Ihr habt euch füreinander entschieden und möchtet nun eure freie Trauung mit Live-Musik feiern? Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Die freie Trauung lässt euch viele Freiheiten und Möglichkeiten offen. In diesem Blogpost möchte ich euch Tipps und Ideen mitgeben, welche Lieder ihr gut in eure freie Trauung integrieren könnt.

1. Vorab

Es ist eure Trauung und da ihr den freien Rahmen gewählt habt, habt ihr eigentlich keine Vorgaben. Es ist alles möglich, was ihr euch wünscht. 🙂 Sprecht euren Wunsch für Live-Musik trotzdem möglichst früh bei dem Redner eurer Wahl an. Einfach damit er besser planen kann und da niemand gerne vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Außerdem kann er euch auch sicher beraten, wo Lieder am besten eingebaut werden könnten.

2. An welcher Stelle baut man Lieder in die freie Trauung ein?

Normalerweise singe ich als Hochzeitssängerin bei freien Trauungen drei bis vier Lieder. Ganz klassisch: Zum Einzug, zum Auszug und nach dem Ja-Wort. Doch jede Trauung ist verschieden und somit können sich auch die Abläufe und passende Stellen für Musik unterscheiden.

Eine weitere Möglichkeit wäre dementsprechend, Lieder für den Einzug, den Auszug und zwischen, während oder nach den symbolischen Handlungen (wie z.B. Acryl-Pouring oder dem Olivenbaum) einzubauen.

Das hängt wie vorhin schon geschrieben ganz von eurem Plan ab. Solange ihr die Lieder gleichmäßig verteilt, sodass die Abstände zwischen Musik und gesprochenem Wort ca. gleich sind, findet ihr bestimmt eine gute Mischung. Fragt am besten euren Redner, was er empfehlen würde, da er die verschiedenen Dauern der Ablaufpunkte dank seiner Erfahrung bestimmt schon gut einschätzen kann.

3. Welche Lieder kannst du für die freie Trauung empfehlen?

Da ihr bei einer freien Trauung wirklich alle Lieder auswählen könnt, ganz wie ihr mögt, könnt ihr theoretisch jedes Lied der Welt auswählen. Die Klassiker sind aber eher Liebeslieder und Lieder, die einen persönlichen Bezug zu euch und eurer Geschichte haben. Lieder, die euch persönlich etwas bedeuten oder die ihr vielleicht bei eurem Kennenlernen gehört habt.

Fragt euch auch vorab: Wie soll die Stimmung eurer Trauung sein? Soll sie ruhig und romantisch sein oder eher locker und vor allem fröhlich?

Als Hochzeitssängerin durfte ich schon einige freie Trauungen begleiten und teile gerne meine Erfahrungen und Favoriten mit euch:

3.1. Lieder zum Einzug

Hier werden meist eher langsamere/romantische Lieder ausgewählt, um das Einlaufen der Braut zu unterstreichen. Normalerweise dauert ein Lied zwischen drei und vier Minuten und das sollte für den Einzug locker ausreichen. Oft dauert der Einzug sogar kürzer.

Hier habt ihr zwei Möglichkeiten:

Erstens: Das Lied kürzen und mit der Sängerin absprechen, dass sie nach dem nächsten Refrain aufhören soll, sobald ihr euch hingesetzt habt. (Ein Hoch auf Live-Musiker, die spontan auf Situationen reagieren können!) Das ist vor allem sinnvoll, wenn ihr eure Trauung kurz und knackig halten möchtet.

Zweitens: Das Lied ganz normal bis zum Ende hören und ausklingen lassen. Das ist vor allem sinnvoll, wenn ihr eure Trauung so gut es geht genießen und nach dem Einzug einen Moment nur für euch zwei und zum Durchatmen einplanen möchtet, um dann eure ganze Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt zu richten.

Das würde ich euch tatsächlich empfehlen. Brautpaare berichten immer wieder, dass der Tag an ihnen vorbeigeflogen ist und sie die Lieder nachträglich gerne nochmal hören würden. Nutzt doch diesen kleinen Moment vorne, um kurz durchzuatmen, Dankbarkeit zu spüren und euch im Hier und Jetzt zu sammeln.

 

Ein paar romantische und ruhigere Lieder, die ich zur freien Trauung empfehlen kann, sind:

1) A Thousand Years – Christina Perri

2) Cant Help Falling In Love – Elvis Presley

3) Ich fühl wie du – Peter Maffay

4) I wont give up – Jason Mraz

5) Things you cant change – Rhys Lewis

6) Speechless – Dan + Shay

7) All Of Me – John Legend

Sollte euch die ruhigere Atmosphäre für den Einzug wichtig sein und es ist ein Song dabei, der textlich super passt, aber etwas flotter ist, könnt ihr euren engagierten Live-Musikern sicher auch sagen, dass ihr euch für eure freie Trauung eine langsamere Version des Lieds wünscht. Gute Musiker und Musikerinnen können diesen Wunsch problemlos umsetzen.

3.2. Lieder für die freie Trauung innerhalb der Zeremonie

Innerhalb der Zeremonie werden meist ebenfalls ein bis zwei Lieder gesungen. Meist ist das nach der Rede, vor oder kurz nach dem Ja-Wort oder nach/während symbolischen Handlungen. Da euch beim Ablauf der Trauung viel Freiraum gegeben ist, unterschieden sich auch die Zeitpunkte, an welchen Lieder in freien Trauungen eingebaut werden.

Meist wird nach dem Ja-Wort ein etwas ruhigeres, romantisches Lied gewählt, um das Ja-Wort zu unterstreichen.

1) Für immer ab jetzt – Johannes Oerding

2) Ja – Silbermond

3) Bis meine Welt die Augen schließt – Knappe

4) The Book of Love – Peter Gabriel

5) Das Beste – Silbermond

6) Feels Like Home – Edwina Heyes

7) Ein Teil von meinem Herzen – Jonathan Zelter

8) Liebe meines Lebens – Philipp Poisel

9) Mit Dir – Hannah Stienen

10) Perfect – Ed Sheeran

11) Thinking Out Loud – Ed Sheeran

12) All You Need Is Love – The Beatles

13) Everything I Do I Do It For You – Bryan Adams

14) Sag einfach Ja – Tim Bendzko

3.3. Lieder zum Auszug

Zum Auszug werden meist fröhliche Lieder ausgewählt. Immerhin möchtet ihr diesen Tag feiern und fröhlichere Lieder schaffen einen guten Übergang zum lockeren Sektempfang und schönen Gesprächen! Ein paar Vorschläge dafür sind:

1) Beautiful Day – U2

2) Good Day For Marrying You – Dave Barnes

3) I Love You Always Forever – Donna Lewis

4) Feuerwerk – Wincent Weiss

5) Ich und Du – Philipp Poisel

6) I’m Yours – Jason Mraz

7) Seite an Seite – Christina Stürmer

8) Something Just Like This – Coldplay/The Chainsmokers

9) Tage wie diese – Die Toten Hosen

10) Traum – Cro

11) Übermorgen – Mark Forster

12) Unser Tag – Helene Fischer

13) Wer wenn nicht wir – Wincent Weiss

3.4. Lieder für die freie Trauung: Instrumentales

Ab und zu werden sich auch instrumentale Stücke (meist Klavierstücke) gewünscht. Wenn, dann vor allem zum Einzug oder Auszug. Dazu stehen euch klassische Stücke zur Auswahl, wie z.B.:

1) Forrest Gump Theme – Alan Silvestri

2) River Flows in You – Yiruma

3) Una Mattina – Ludovico Einaudi

4) Kanon in D-Dur – Johann Pachelbel

 

Oder ihr wünscht euch eine Instrumentalversion von einem schönen Pop-Song wie z.B. „A Thousand Years“ oder „You Raise Me Up“.

3.5. Lieder für eure freie Trauung: Weitere Tipps

3.5.1. Lieder mit einem persönlichen Bezug

Wie oben schon erwähnt, sind die oben genannten Lieder wunderschöne (Liebes)Lieder, die auf Hochzeiten eigentlich immer gut ankommen. Ihr könnt aber natürlich auch Lieder einbauen, die einen persönlichen Bezug zu eurer Geschichte haben

> Welches Lied habt ihr in eurer Kennenlern-Phase ganz oft gehört?

> Habt ihr vielleicht ein Lied zu eurem ersten Tanz, Kuss o.ä.?

> Welches Lied macht euch einfach nur gute Laune? (Es muss ja nicht uuuunbedingt ein Liebeslied sein)

 

3.5.2. Oder ihr lasst euch ein Lied mit eurer ganz persönlichen Geschichte schreiben!

Oder ihr geht All-In und habt ein komplett eigenes Lied – ein Lied mit eurer persönlichen Geschichte, das nur für euch geschrieben wurde.

Ich persönlich bin nicht nur Sängerin, sondern auch Songwriterin und biete an, für andere persönliche Lieder zu schreiben. Nicht selten kommt es vor, dass eine Seite des Brautpaares nach einem besonderen Geschenk für den anderen oder die andere sucht und ihm/ihr gerne ein Lied schenken würde, aber nicht weiß, wie man selbst Lieder schreibt. Da komme ich dann ins Spiel und schreibe einen persönlichen Song. Und ich muss sagen, bisher sind persönliche Lieder als Überraschung wirklich immer gut angekommen. 🙂 Etwas persönlicheres, individuelleres und romantischeres, das für immer hält, gibt es wohl kaum.

Dieses Lied könnt ihr natürlich an verschiedenen Stellen einbauen: Entweder während der Trauung oder nach der Zeremonie als eigenen Programmpunkt als Überraschung. Wenn ihr euch für während der Trauung entscheidet, würde ich euch einen Zeitpunkt empfehlen, der weder Einzug noch Auszug ist. An diesen Punkten ist einfach zu viel los, sodass euer Herzensmensch erst einmal realisieren muss, was überhaupt passiert. Nehmt einen Moment vor oder nach dem Ja-Wort, sodass ihr bewusst zuhören und auf den Text achten könnt, denn meist ist ja gerade dieser das besondere an dem Lied.

 

3.5.3. Weitere Möglichkeiten

Da euch bei der freien Trauung alle Möglichkeiten offen stehen, könnt ihr natürlich auch eure Gäste in die Zeremonie und die Musik integrieren. Natürlich reicht es vollkommen aus, wenn alle Gäste die Musik als Zuhörer genießen. Doch es gibt immer wieder schöne Momente, in welchen ihr eure Gäste in die Live-Musik einbinden könnt. Professionelle Musiker und Musikerinnen haben dafür oft ein gutes Gespür, denn jede Festgemeinde ist unterschiedlich und verschieden gut drauf. So kann man spontan auf die Stimmung eingehen. Von dezentem Mitklatschen bis zu (vorher spontan eingeübtem) Mitsingen ist vieles möglich.

Am einfachsten ist dies bei kleinen, intimen Hochzeiten, wenn nicht zu viele Menschen da sind, für den Auszug kein fester Ablauf geplant ist und die Gäste dafür offen sind. Lieder mit einem Outro wie z.B. „Für immer hier“ von Bruckner eignen sich besonders gut dazu und können eurer Feier nochmal eine ganz persönliche Note verleihen.

 

4. Zusammenfassung

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass ihr bei eurer freien Trauung die Lieder ganz nach eurem Geschmack auswählen könnt. Lasst euch von sowohl eurem freien Redner als auch eurer Hochzeitssängerin beraten, wie viele und welche Lieder ihr an welcher Stelle in eure freie Trauung einbauen könnt. Mit dieser Unterstützung werdet ihr sicher ein paar schöne und zu euch passende Lieder auswählen.

Romantische Klassiker dürfen genauso sein wie moderne Pop-Songs oder ein eigenes Lied mit eurer Geschichte. Euren Wünschen sind keine Grenzen gesetzt.

Hier findet ihr noch weitere Infos dazu, wie ihr Live-Musik in euren Hochzeitstag integrieren könnt.

Ich wünsche euch eine wunderschöne, freie Trauung und wenn ihr noch nach einer Hochzeitssängerin in NRW sucht, schreibt mir gerne eine Mail und ich mache euch ein unverbindliches Angebot. 🙂

Alles Gute wünsche ich euch!

Hannah