Online Gesangsunterricht2022-04-08T15:34:53+02:00

Online Gesangsunterricht

Du wolltest schon immer mal singen lernen und online Gesangsunterricht nehmen?

Dann freue ich mich darauf, dich kennenzulernen! 🙂

Hi! 🙂

Mein Name ist Hannah und Musik ist meine Leidenschaft. Ich singe seit ich denken kann und konnte inzwischen mein Hobby zum Beruf machen. 🙂 Unter anderem gebe ich online Gesangsunterricht. Man findet mich aber auch auf Bühnen in ganz NRW, auf Hochzeiten, Taufen oder bei Wohnzimmerkonzerten. Und das vor allem in den Semesterferien neben meinem Musikstudium.

Ich studiere nämlich im sechsten Semester „Gesangspädagogik“ an der Folkwang Universität der Künste. Dazu gebe ich schon seit einigen Jahren Gesangsunterricht.

Unter anderem habe ich zwei Jahren lang an einer privaten Musikschule in Bochum unterrichtet.  Inzwischen unterrichte ich aus Kapazitätsgründen noch eine Handvoll privater Schüler online.

Hannah Stienen steht vor einem Mikrofon mit Popschutz und singt.
Hannah Stienen | © Studiolächeln Fotografie

Über Online-Gesangsunterricht

Unter normalen Umständen würde ich dir immer Präsenz-Unterricht empfehlen, da Musikpädagogen und -Pädagoginnen vor Ort immer bessere Möglichkeiten haben, an deiner Stimme zu arbeiten.

Durch Corona haben aber viele Musikschulen zwischen Online- und Präsenzunterricht gewechselt und Online-Unterricht ist immer beliebter geworden.

Wenn du explizit mit mir an deiner Stimme arbeiten oder einfach mal erste Erfahrungen sammeln möchtest, ist Online-Unterricht also eine einfache und gute Lösung.

Das sind ein paar Inhalte in meinem Gesangsunterricht:

  • Atemtechnik
  • Basics, mit denen deine Stimme präsenter, abwechslungsreicher & kraftvoller klingt
  • Körperwahrnehmung und wie du mit deinem ganzen Körper deine Stimme unterstützen kannst
  • Wie du selbstbewusster singst
  • Tipps für Auftritte

Singen ist so viel mehr als einfach nur die Töne zu treffen. Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise und lernen deine Stimme kennen. 🙂

Vorteile von Online Gesangsunterricht

  • Du bist örtlich flexibel und kannst aus ganz Deutschland bzw. theoretisch aus der ganzen Welt gemeinsam mit mir an deiner Stimme arbeiten.

  • Online-Unterricht ist in jedem Fall Corona-konform.

  • Du lernst eigenständig zu üben und lernst deine Stimme nochmal neu kennen.

  • BONUS: Wenn du Interesse daran hast, können wir auch kleine Einzel-Sessions zum Thema Songwriting einschieben, in der ich deine Fragen beantworte oder dir Tipps für einen deiner eigenen Songs gebe.

Unter diesen Umständen würde ich Online Unterricht NICHT empfehlen

  • Für junge Kinder eignet sich Präsenz-Unterricht viel eher! Daher unterrichte ich eigentlich nur Erwachsene (und manchmal Teenager) online.

  • Bei dir herrscht keine gute Internetverbindung. Damit steht und fällt leider der ganze Online-Unterricht.

  • Wenn du vor allem mit anderen zusammen gleichzeitig und mehrstimmig singen möchtest. Das gestaltet sich online schwierig und Präsenz-Veranstaltungen machen dafür viel mehr Spaß! 🙂

Voraussetzungen für den Online Gesangsunterricht

Du benötigst…

  • Eine stabile Internetverbindung
  • Einen Ort, an dem du ungestört singen kannst und dich sicher fühlst
  • Eine Webcam, sodass ich dich während des Unterrichts gut sehen kann
  • Einen Zoom Account (kostenlos)
  • Ein anderes Gerät, über das du Musik abspielen kannst (z.B. ein Handy oder Tablet)

Das wäre ideal…

  • Ein Mikrofon, das du an deinem Computer anschließen kannst

  • Kopfhörer (die aber nicht gleichzeitig auch dein Mikrofon sind)
  • Die Möglichkeit, dich selbst aufzunehmen (z.B. mit einer Aufnahme-App auf deinem Handy), damit wir ab und zu auch mal Aufnahmen und Videos hin und her schicken können.
  • Wenn du schon eigenständig Töne treffen kannst. Das vereinfacht vieles und lässt uns direkt in die Themen einsteigen, die man auch online gut umsetzen kann. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du die Töne triffst, ist das kein Problem. Das finden wir in der Probestunde gemeinsam heraus. 🙂

Neugierig geworden? So geht es weiter:

Schreibe mir eine Mail, in der du dich kurz vorstellst:

  • Wie heißt du?
  • Woher kommst du?
  • Warum möchtest du Gesangsunterricht nehmen? Was möchtest du lernen? Was ist deine aktuelle Herausforderung?
  • Hast du schon Gesangserfahrungen gesammelt? (z.B. im Chor oder vorherigen Gesangsunterricht)
  • Wann hast du Zeit? (für regelmäßige Termine und die Probestunde)
  • Wenn du magst, kannst du mir auch schon eine Aufnahme schicken, wie du einen Song deiner Wahl singst. (Die Qualität muss nicht perfekt sein. Es geht nur darum, dass ich schon mal deine Stimme kennenlernen kann. 🙂 )

Daraufhin werde ich mich bei dir melden und wir vereinbaren eine erste Probestunde, in der wir uns kennenlernen können, schauen, ob alle technischen Voraussetzungen gegeben sind, einige erste Übungen machen und Fragen klären. 🙂

Nach dieser Stunde hast du die Möglichkeit zu entscheiden, ob du regelmäßig Gesangsunterricht bei mir nehmen möchtest. 🙂

Jetzt eine Mail schreiben

Das sagen bisherige Schüler & Schülerinnen

Der Wunsch nach Gesangsunterricht war schon lange da, aber Hannah hat mich über ihre tolle Arbeit auf Social Media überzeugt, damit anzufangen und vor allem auch dran zu bleiben. 

Das Angebot den Gesangsunterricht online zu machen, hat mich direkt nach dem ersten Mal überzeugt – es funktioniert super und ich bin so froh, dass ich trotz der Entfernung den Unterricht bei Hannah machen kann. 

Was genau mich überzeugt hat?

Direkt nach der ersten Einheit habe ich gemerkt, dass ich mich sicherer fühle und wie viel mir die Übungen mit Hannah weiterhelfen. Ich bin überzeugt, dass mir der Gesangsunterricht noch ganz lange Freude bereiten wird und mich vor allem gesanglich voran bringt.

Misava, nimmt seit über 12 Monaten Gesangsunterricht bei mir

Als ich Hannah kennen gelernt habe, hatte ich mit der Musik und dem Gesang noch gar nichts zu tun. Ihre Leidenschaft hat mich allerdings schnell angesteckt, heute liebe ich es zu singen. 

Jede Woche erlerne ich neue Techniken und bekomme so Stück für Stück ein besseres Gefühl für meine Stimme. Durch ihre natürliche Art fielen meine anfänglichen Unsicherheiten schnell weg und ich habe gelernt sogar über Fehler gemeinsam mit ihr lachen zu können. Mittlerweile fühle ich mich vor allem dank Hannah sogar auf Bühnen mit meiner Gesangsstimme wohl. Alleine wüsste ich nicht, woran ich arbeiten könnte, um noch besser zu klingen. Hannah findet präzise und charmant genau die richtigen Übungen und Worte, um mich voran zu bringen – Und das funktioniert sogar Online. 

Ich freue mich schon auf meine nächste Stunde! 🙂

Florian, nimmt seit über 12 Monaten Gesangsunterricht bei mir

Ich habe seit ca. 1½ Jahren bei Hannah Gesangsunterricht und ich liebe es. 

Mit ihr habe ich eine Lehrerin gefunden, die auf meine Fehler eingeht, mir zeigt was ich besser machen kann und wie man es am besten umsetzt.

Dank ihr sind meine Stimme und ich sicherer geworden.

Wenn mich jemand fragt, ob ich Hannah empfehlen würde, ist meine Antwort: Ja, Definitiv!

Monika, hatte zwei Jahre bei mir an einer Musikschule Gesangsunterricht

Ich bin jetzt schon seit 18 Monaten bei Hannah. Sie ist sehr professionell und geht auf jeden meiner Wünsche ein.

Es macht mir mega viel Spaß und ich kann jedem, der auf der Suche nach einer netten, aufgeschlossenen Gesangslehrerin ist, nur empfehlen, zu Hannah zu gehen!

Alba, hatte zwei Jahre bei mir an einer Musikschule Gesangsunterricht
Jetzt eine Mail schreiben

Häufige Fragen und Antworten

Wie oft habe ich Gesangsunterricht bei dir?2022-04-08T15:17:08+02:00

Ich würde dir wöchentlichen Gesangsunterricht empfehlen, damit du regelmäßig übst und Fortschritte machst. Daher treffen wir uns einmal wöchentlich zu einer Uhrzeit, die wir in der ersten Stunde festlegen. Alternativ können wir aber auch zweiwöchentliche Termine vereinbaren.

Während der Schulferien und an Feiertagen unterrichte ich normalerweise nicht. Das klären wir dann aber auch nochmal im Unterricht und wird vorab angekündigt.

Ich möchte Gesangsunterricht bei dir nehmen, aber nur mal so zwischendurch einzelne Stunden. Geht das auch?2022-04-08T15:17:41+02:00

Das geht natürlich auch! Du kannst auch eine einzelne Stunden buchen, wenn du regelmäßig keine Zeit hast oder einfach mal zwischendurch Input für ein bestimmtes Thema benötigst. Schreib mir in dem Fall einfach eine Mail und wir finden bestimmt eine Lösung.

An welchen Tagen unterrichtest du?2022-04-08T15:18:50+02:00

Das ist von Semester zu Semester unterschiedlich. Aktuell unterrichte ich i.d.R. dienstags oder montags. Die Terminfindung besprechen wir aber nochmal persönlich.

Wie lange dauert eine Gesangsstunde?2022-04-08T15:19:12+02:00

Du kannst dich i.d.R. zwischen 30 Minuten und 45 Minuten entschieden. Die für dich passende Länge können wir gerne auch in der Probestunde besprechen.

Wie viel kostet der Gesangsunterricht?2022-04-08T15:22:00+02:00

Wir beginnen mit der ersten Stunde/Probestunde:

  • Erste Stunde/Probestunde 30 Minuten: 23,80€
  • 45 Minuten: 35,70€

Darin enthalten sind jeweils 19% Umsatzsteuer. Ich stelle monatlich eine Rechnung aus und du überweist mir den Betrag.

Was ist, wenn du (Lehrerin) oder ich (SchülerIn) mal krank sind?2022-04-08T15:22:49+02:00

Sollte ich den Unterricht nicht einhalten können (z.B. wegen einer Krankheit) und absagen müssen, holen wir die Stunde natürlich nach!

Solltest du deinen Unterricht kurzfristig (weniger als 24h vorher) absagen, gilt die Unterrichtsstunde i.d.R. trotzdem als erfüllt. Ich halte mir den Zeitraum extra für dich frei und kann nicht kurzfristig Stunden verlegen, da ich noch andere Verpflichtungen habe.

Wenn einer von beiden aber mal nicht kann (Urlaubsreise, o.ä.) und dies frühzeitig ankündigt, überspringen wir diese Unterrichtswoche eben. Schreibe mir in dem Fall einfach und dann sehen wir weiter. Solange wir offen und respektvoll miteinander kommunizieren, finden wir da immer eine Lösung!

Hast du aktuell noch Platz für neue Schüler?2022-04-08T15:24:33+02:00

Aktuell bin ich leider ausgebucht und kann bis mindestens Juli 2022 keine neuen Schüler mehr annehmen.

Du kannst dich aber trotzdem schon mal bei mir melden oder im Juli 2022 nochmal nachfragen. 🙂

Nach oben