Moderne Tauflieder – Die schönsten Lieder für die Taufe

Neben meiner Arbeit als Hochzeitssängerin singe ich ebenfalls auf Taufen und durfte schon viele schöne, moderne Tauflieder für die Gemeinde singen. Musik bietet auch in diesem Rahmen eine wundervolle Möglichkeit, den eigenen Gefühlen und Wünschen für das eigene Kind mehr Raum zu geben und genau aus diesem Grund sind moderne Tauflieder so beliebt. Ein Lied sagt eben mehr als tausend Worte. 🙂

Der Ablauf der Taufe wird natürlich immer mit dem Priester, Pastor oder der Pastorin abgesprochen und läuft auch nicht immer 100%ig gleich ab. Trotzdem könnt ihr euch auch schon vorab Gedanken um eure musikalischen Wünsche machen. Deswegen habe ich euch ein paar der schönsten, modernen Tauflieder rausgesucht.

Aber vorab:

Bild von Hannah Stienen als Sängerin, wie sie live in einer Kirche singt und sich auf der Gitarre begleitet.

1) WIE VIELE TAUFLIEDER WERDEN IM GOTTESDIENST GESUNGEN?

Wie viele Lieder im Gottesdienst vorkommen und ihr euch aussuchen könnt, unterscheidet sich natürlich voneinander.

> Möchtet ihr eine Sängerin engagieren?

> Oder spielt der Organist und die Gemeinde soll singen?

> Findet die Taufe als eigenständiger Gottesdienst statt oder ist sie Teil einer Konfirmation?

 

Bin ich als Sängerin für eine Taufe engagiert, singe ich meist 3 bis 4 Tauflieder. Es kommt aber auch vor, dass ich als Solo-Sängerin z.B. drei moderne Tauflieder singe und die Gemeinde während des Gottesdienstes noch zwei weitere Lieder gemeinsam singt.

Daher würde ich immer empfehlen, vorab bei eurem Ansprechpartner nachzufragen, wie viele Lieder eingeplant, schon vorgegeben und für euch frei auszusuchen sind.

1.2.) WAS MACHT MODERNE TAUFLIEDER AUS?

Erst einmal kann man sagen, dass es viele verschiedene ältere und neue Lieder gibt. Die Hauptsache ist, dass sie euch gefallen. Es gibt Lieder für die Taufe, die ganz bewusst einen religiösen Bezug haben und von Gott oder Engeln singen. Es gibt aber auch moderne Tauflieder, die Engel & Co. nicht erwähnen und stattdessen vom Leben erzählen oder dem Kind gute Wünsche mitgeben.

Entscheidet am besten selbst, ob und welche Mischung euch thematisch wichtig ist.

Ich persönlich entscheide auch zwischen Taufliedern für eine Solo-Sängerin oder Tauflieder, die die Gemeinde singen kann. Letztere sollten möglichst schon bekannt sein. Bei Solo-Liedern ist euch ziemlich viel freigestellt, da sie die Songs selbst einstudieren kann und nicht auf den Gemeinde-Gesang angewiesen ist.

Beginnen wir mit modernen Taufliedern für eine professionelle Sängerin oder einen professionellen Sänger:

2. MODERNE TAUFLIEDER FÜR EINE SOLO-SÄNGERIN

Unser größtes Geschenk – Hannah Stienen

Dieses Lied habe ich persönlich zur Geburt eines Kindes geschrieben. Die Eltern wollten ihrem Kind vor allem zwei Dinge mitgeben: „Du bist unser größtes Geschenk“ und „Du kannst sein, wer du bist und wer du sein möchtest. Wir akzeptieren dich, so wie du bist. Wir werden bei dir sein und dich unterstützen.“

Wir wünschen dir Liebe! – Sunny Dale

In diesem Lied werden vor allem gute Wünsche für das Kind geteilt: Mut, Freiheit, Frieden, Liebe.

Dir gehört mein Herz – Gregor Meyle

Dieser Song ist wohl einer der Klassiker für sowohl Taufen als auch Hochzeiten. Mehr muss man dazu eigentlich gar nicht sagen. 🙂

Vergiss es nie / Du bist du – Jürgen Werth

In diesem Lied geht es vor allem um die Einzigartigkeit des Kindes. Wir alle sind verschieden und auf unsere eigene Art und Weise besonders.

Mögen Engel dich begleiten – Jürgen Grote

Engel sollen an der Seite des Kindes sein und es auf seinem Weg begleiten – in guten und in schlechten Zeiten. Dieses Lied spricht Mut zu: Du wirst niemals alleine sein.

Wasser unterm Kiel – Tim Linde

Ein etwas schnellerer, fröhlicher, Up-beat-Song, in welchem Tim Linde „seiner Kleinen“ ein paar seiner Erkenntnisse und Wünsche mit auf den Weg gibt.

An deiner Seite – Sunny Dale

Auch hier heißt es: Ein Engel wird dich begleiten. Du bist nicht allein.

Ins Wasser fällt ein Stein – Kurt Kaiser

Auch wenn der Song nicht explizit für eine Taufe geschrieben, sondern auch für Hochzeiten und allgemeine Gottesdienste geeignet ist, passt er auch wunderschön zu einer Taufe. Es geht vor allem um Gottes Liebe, Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Du brauchst ein Lied – Rolf Zukofski

Diesen Song könnte man sowohl als Ballade, als auch als fröhlicheren Song interpretieren. Der Inhalt sagt: So viel liegt noch vor dir und wirst du noch erleben. Aber ein paar Dinge, wie z.B. ein Lied/Musik, werden dich immer begleiten.

Ich wünsch dir sehr – Manfred Siebald

In diesem Lied werden dem Kind Wünsche mit auf den Weg gegeben. Dass es seine Stärken erkennt, seinen eigenen Weg geht und generell ein frohes, leichtes Leben führt.

Jedes Kind braucht einen Engel

Jedes Kind braucht einen (Schutz-)Engel, der es schützt, hält und auffängt, wenn es fällt.

Mehr als ein Wunder – Caroussel

In diesem Lied werden die Gefühle geteilt, die die Eltern für ihr Kind teilen: Ihr Kind ist für sie mehr als ein Wunder. Sie sind stolz, überwältigt und überglücklich.

Wie schön du bist – Sarah Connor

Es gibt auch mal schlechte Zeiten, in denen man sich allein, traurig oder auch wütend ist. In diesem Lied heißt es: Ich sehe dich. Voll und ganz. Du bist wunderschön. Ich seh dich und bin immer für dich da.

Das ist eins der aktuelleren Pop-Songs, die aber auch gerne auf Taufen gesungen werden.

Halleluja – Leonard Cohen

Auch wenn der Song nicht speziell für Taufen gedacht ist, sondern auch bei vielen Hochzeiten vorgetragen wird, passt er auch zu diesem Anlass gut und klingt mit der Kirchenakustik einfach nur wunderschön. Auch für diesen Song gibt es inzwischen einen deutschsprachigen Songtext, speziell für die Taufe gedichtet.

3. MODERNE TAUFLIEDER FÜR DEN GEMEINDEGESANG

Lieder, die die ganze Gemeinde singt, können während eines Gottesdienstes ebenfalls wunderschön wirken.

Ein paar mögliche und allgemein bekannte, moderne Lieder sind dafür:

  • Er hält die ganze Welt in seiner Hand
  • Wo Menschen sich vergessen
  • Danke für diesen guten Morgen
  • Keinen Tag soll es geben
  • Ins Wasser fällt ein Stein – Kurt Kaiser
  • Ich möchte dass einer mit mir geht

4. MODERNE TAUFLIEDER WÄHREND DER TAUFE: LIVE-MUSIK ODER MP3?

Meiner Erfahrung nach lohnt es sich immer, wenn für die Taufe eine professionelle Sängerin engagiert wird. Ich habe schon auf vielen Taufen gesungen und bisher hat jedes Elternpaar die Live-Musik wertgeschätzt. Live-Musik bietet:

 

Mehr Flexibilität

Soll eine Strophe weniger oder ein Intro dazu gespielt werden? Live-Musiker:Innen können es möglich machen und somit den Gottesdienst passend und flexibel begleiten.

 

Mehr Emotionen

Natürlich sind Songs von der CD oder als Download schön und man kann sie perfekt timen. Aber wart ihr schon einmal auf einem Live-Konzert? Das kann man mit den Studioaufnahmen doch auch nicht vergleichen. Live-Musik weckt automatisch mehr Emotionen und lässt den Moment ganz besonders wirken!

 

Mehr Individualität

Gute und professionelle Live-Musiker:Innen können ganz spontan auf die Stimmung der Gemeinde eingehen, euch bei der Liedauswahl beraten und diesen besonderen Tag, der ja einmalig ist, auch wirklich 100%ig einmalig gestalten.

 

Wenn ihr euch fragt, was eine professionelle Sängerin für die Taufe kostet, empfehle ich euch diesen Blogartikel: Was kostet eine Hochzeitssängerin? Auch wenn ich diesen Artikel als Hochzeitssängerin geschrieben habe, macht es bei mir persönlich keinen Preisunterschied, ob ich auf einer Hochzeit oder Taufe singe. Generell könnt ihr im Durchschnitt mit einem Preisrahmen von 250,00€ bis 450,00€ rechnen.

Wenn euch der Preis hoch vorkommt, lest euch vorab den erwähnten Blogartikel durch. Er ist nämlich absolut gerechtfertigt. 🙂

Und sonst kann man ja auch zusammenlegen: Wenn die Taufpaten zusammenlegen oder mehrere Kinder in einem Gottesdienst getauft werden, kommt das Geld schnell zusammen.

Qualität kostet. Aber eine professionelle Sängerin wird eure Taufe nochmal zu etwas ganz Besonderem machen. Glaubt mir.

5. ALSO, WIE GEHT ES JETZT WEITER?

Eigentlich ist das sehr überschaubar:

  1. Informiert euch bei eurem Ansprechpartner, wie viele Songs für den Gottesdienst eingeplant, vorgegeben und noch für euch frei auswählbar sind.
  2. In diesem Fall könnt ihr ebenfalls schon die Zeiten festlegen, an welcher Stelle des Gottesdienstes die Lieder gespielt werden sollten.
  3. Hört euch verschiedene Lieder an und sucht euch eure Favoriten raus.
  4. Besorgt euch die Stücke als MP3 zum abspielen, Noten für den Gemeindegesang oder bucht eine professionelle Sängerin für diesen besonderen Tag.
  5. Freut euch auf und genießt die Musik bei der Taufe! 🙂

Wenn ihr noch keine passende Sängerin gefunden habt, schreibt mir gerne eine Mail und ich mache euch ein unverbindliches Angebot.

So oder so: Ich wünsche euch eine wunderschöne Tauffeier!

 

Hannah